Let’s talk – Wandkalender 2016

Mehrdad Zaeri hat für diesen Kalender große Illustratoren und Autoren aus dem Iran und aus Israel  zusammengebracht. „Let’s Talk“ ist ein Appell für interkulturelle Freundschaften und zeigt, dass Menschen aus einander feindlich gegenüberstehenden Ländern keinesfalls Fremde füreinander sein müssen. Obwohl Zaeris Freunde für ihre Mitarbeit teilweise mit Repressalien und Gefängnis bedroht wurden, feiern die Künstler in ihren prächtigen Illustrationen und tiefgründigen Texten das Verbindende, teilen Träume, Ideen und Visionen.

„Let’s Talk“ ist weit mehr als eine visuell berauschende Reise in die Illustrationskunst des Orients. Der Kalender ist eine künstlerisch formulierte Hoffnung für den Austausch und den Friedensprozess zwischen zwei verfeindeten Ländern.

 „Menschen aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Religionen sind sich in der Bewältigung ihres Alltags, in ihren Träumen und Ängsten weit weniger fremd, als wir denken. Für meinen fünften Kalender bei der Edition Büchergilde hatte ich den Wunsch, IllustratorInnen aus zwei Ländern zur Zusammenarbeit einzuladen. Ich selbst kam 1986 aus Isfahan/Iran nach Europa. Es war mir eine Herzensangelegenheit, KünstlerInnen aus dem Iran und aus dem mit diesem scheinbar verfeindeten Staat Israel in einem Projekt zusammenzubringen. Also fragte ich KollegInnen, ob sie Teil dieses Kalenderprojekts sein möchten. Alle folgten meiner Einladung ohne zu zögern. Es sieht aus, als wären sich die Menschen auf den Straßen von Tel Aviv und Teheran, Haifa und Isfahan im Herzen näher, als uns Politiker, religiöse Wortführer und die Medien glauben machen wollen.“ Mehrdad Zaeri

Lieferbar ab Juni 2015

Mehrdad Zaeri

Mit 24 Bildern von Mehrdad Zaeri, Tali Yalonetzki (Israel),
Réza Riàhi und Parastou Haghi (beide Iran)
Mit einem Vorwort von Mehrdad Zaeri
sowie zwei Gedichten von Or Inbar (Israel)
und Fati R. (Iran)

Wire-O-Bindung mit Aufhänger

Empf. VK € 22,95

EAN 4260118010667