Ich frage mich …

„Was passiert, wenn man die Zeit abschafft? Haben ‚nützliche’ Dinge mehr Wert? Können wir uns schlecht entscheiden, weil es mehr Möglichkeiten gibt? Wann habe ich das letzte Mal etwas zum ersten Mal getan? Sollte ich mehr Geheimnisse haben?“

Anna Gusella befragt ihr Selbst in einer visuellen Entdeckungsreise. Daraus sind 114 Fragen entstanden, deren Beantwortung das eigene Leben grundlegend verändern kann. Gusella geht ihnen nach und kommentiert sie mit zahlreichen Zeichnungen, die verschiedene Aspekte einer Wohnung zeigen. Die räumliche Orientierung wird dabei zur Analogie für die Orientierung im Leben, in dem auch die augenscheinlich banalen Dinge des Alltags große Fragen aufwerfen können.

Anna Gusellas typografische Gestaltung und ihre Illustrationen leben von einer Bandbreite verschiedener Ausdrucksformen, Bildfindungen und zeichnerischer Vielfalt. Es entsteht eine Spannung, die den Leser Seite für Seite in Bann schlägt, zum Nachdenken anregt und begeistert. Das handlich gestaltete Buch ist ein idealer Begleiter für die eigenen vier Wände, den Bus, das Wartezimmer und alle anderen Orte, an denen man seine Zeit nutzen möchte. „Ich frage mich …“ ermutigt, sich den eigenen Fragen – auch den schwierigen – zu stellen, den individuellen Weg zu suchen. Zugleich ist es ein subtiler Appell, die eigene Freiheit nicht aus den Augen zu verlieren.

„Nicht immer gibt es eine klare Antwort. Doch manchmal sind es eben nicht die Antworten, sondern vielmehr die Fragen, die uns wachsen lassen.“ Anna Gusella

 

Anna Gusella studierte Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Berlin Weißensee, der Willem De Kooning Academy in Rotterdam (NL) und der FH-Potsdam. Ihre vielfältigen Arbeiten sind geprägt von einer spielerischen Herangehensweise und dem Anspruch, sich immer wieder neu erfinden zu wollen. Dabei vertraut sie ihren Händen und Augen, ihrem Verstand und ihrer Intuition. In den letzten Jahren widmete sie sich vorwiegend der Buchgestaltung. Für die Büchergilde illustrierte sie das Ratespiel „Sagenhafte Kreaturen. Chimären aus aller Welt“. Ihr Buch „Ein Wagnis“ gewann 2014 den Mart-Stam-Preis. Anna Gusella lebt und arbeitet in Berlin.

Anna Gusella (Text und Illustration)

Durchgehend schwarz-weiß illustriert
Bedrucktes Leinen mit drei Lesebändchen

240 Seiten
€ 18,-

ISBN 978-3-86406-054-0


Produktfotos Copyright © Martin Mascheski