Die Würfel sind gefallen

Römische Geschichte ist so spannend wie jede Seifenoper: Krieg, Drama, Eifersucht, Liebe, Hass – es ist alle dabei. Das römische Kaiserreich interessiert und prägt bis heute die Moderne. Die Römer haben die erste Wasserleitung und die erste Zeitung gemacht. Ihre Spuren sieht man noch heute: Das Kolosseum, die Porta Nigra und Überreste des Limes.

Dieses Ratespiel erzählt noch einmal die Geschichte der römischen Kaiserzeit. Sie beginnt bei Gaius Iulius Caesar, einem der bekanntesten Herrscher Roms und endet bei Severus Alexander, dem letzten Herrscher, der noch von seinem Vorgänger ernannt wurde. Während dieser fast dreihundertjährigen Periode wurden viele Kriege gefochten, gewonnen und verloren, Bauwerke gebildet und Kulturgüter geschaffen, an die man sich noch heute erinnert. In diesem Spiel werden diese erörtert und der genaue Kontext aufgeklärt.

Die Vorderseite der Spielkarten zeigt jeweils eine Szene oder einen Kaiser, die sich auf eine der 80 Rätselfragen bezieht. Auf der Rückseite befindet sich eine Multiple-Choice-Frage, deren Antwort unten klein aufgeführt ist.

Die genaueren Umstände, Verhältnisse oder Beziehungen, um die es in der jeweiligen Frage geht, werden im beiliegenden Begleitbuch erklärt. Außerdem sind dort eine Karte des Römischen Reiches und seiner Provinzen sowie eine des antiken Roms abgebildet. Hinten im Buch befindet sich eine Liste der Römischen Kaiser, die den vollen Namen und die Regierungszeit enthält. Ein Vorwort erörtert kurz die genaue Stellung des Kaisers und die Bewandtnisse der damaligen Zeit.

Alle Fragen zusammen ergeben eine Chronik der Römischen Kaiserzeit von 44 v. u. Z. bis 235 n. u. Z – neben den wichtigen Schlachten inklusive Affären, Mord und sonstiger exzentrischer Leidenschaften der römischen Herrscher.

Konzeption und Text: Andrea Baron
80 Schmuckkarten illustriert von Eleanor Marston
Box 22,5 x 17 x 4 cm
mit Begleitbuch
inkl. Liste der römischen Kaiser und Landkarten

€ 22,95

EAN 4260118010537