April, Sturm und andere Turbulenzen. Geschichten von der Liebe

Bücher bieten Räume für Geschichten – und dieses Buch tut dies im wahrsten Sinne des Wortes. Gute Literatur verdient einen Raum, in dem sie sich entfalten kann. Das haben wir uns zu Herzen genommen: Jeder Erzählung wird ein gezeichneter Raum vorangestellt, der die Atmosphäre poetisch und stimmungsvoll aufgreift. Um dieses Gesamtkunstwerk zu vervollständigen, hat die Illustratorin Susanne Wurlitzer einen herausragenden Umschlag gestaltet: beidseitig illustriert mit faszinierenden Panoramabildern der Außen- und Innenperspektive, die den Betrachter magisch anziehen.

Die hier versammelten 13 literarischen Reflexionen über die Liebe wurden von namhaften Schriftstellerinnen – Tania Blixen, Kate Chopin, Marguerite Duras, Natalia Ginzburg, Clarice Lispector, Carson McCullers, Anna Seghers, Virginia Woolf u. a. – geschrieben, Autorinnen von Weltrang.

Im Zusammenspiel mit den illustrierten Räumen ergeben die Geschichten einen Zyklus, der vom Erwachen der Liebe über den Alltag einer Ehe bis zur Abgeklärtheit im fortgeschrittenen Alter reicht. Entstanden sind die Erzählungen zwischen 1899 und 1981. Sie alle sind auf ihre Art dem Geist ihrer Zeit verhaftet, spiegeln die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, unter denen sich Frauen und Männer begegnen – und die Art und Weise, wie ihre  Verfasserinnen zu diesen Konventionen stehen.

„April, Sturm und andere Turbulenzen“ birgt wunderbare und eindrückliche Lektüren, die Frühlingsgefühlen Räume für ihre Geschichten bieten.

AprilCoverFürGrid

Hrsg. von Heike Guderjahn
Mit 13 farbigen Illustrationen von Susanne Wurlitzer
Beidseitig bedruckte Klappenbroschur
Aufgeblättert zeigen sich Panoramabilder der Außen- und Innenperspektive

272 Seiten

€ 20,-

ISBN 978-3-86406-048-9